Aktuelle Nachrichten aus Telekommunikation und Internet

April 9, 2009

Jetzt für Geschäftskunden: Das mobile Mini-Notebook Asus EeePC 1003HAG mit Vertrag bei O2

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:46 pm

Jetzt für Geschäftskunden: Das mobile Mini-Notebook Asus EeePC 1003HAG mit Vertrag bei O2

Mobil im Internet surfen mit HSDPA, WLAN oder Bluetooth
10 Zoll-Bildschirm und Multi-Touchpad
Bis zu fünf Stunden Akkulaufzeit

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany bietet mit dem Asus EeePC 1003HAG jetzt auch Geschäftskunden ein ultramobiles Mini-Notebook mit Vertrag an. Dank des eingebauten UMTS-Moduls und des O2 Business Data Tarifs kann man mit dem Gerät nahezu überall im Internet surfen und E-Mails lesen. Zusätzlich sind schnelle Datenverbindungen über WLAN und Bluetooth möglich. Mit nur 1,4 Kilogramm Gewicht und einer Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden ist der Asus EeePC damit ein ideales Zweitgerät für Geschäftsleute, die viel unterwegs sind.
“Viele Geschäftsleute wollen auf Reisen oder im Flugzeug keinen schweren Laptop mit sich tragen, trotzdem müssen sie Zugriff auf ihre Daten und das Internet haben. Dafür ist der EeePC ideal”, sagt Karola Bode, die Leiterin des Geschäftskundenbereichs von O2. Der Asus EeePC wird Firmenkunden als Paket mit dem O2 Business Tarif sowie der O2 Data Flat für eine Laufzeit von 24 Monaten angeboten. Für Privatkunden gibt es das Gerät bereits seit Ende März.

Die Bedienung des neuen Asus ist denkbar einfach: SIM-Karte einlegen, aufklappen und schon kann man lossurfen. Ob im Geschäftsmeeting, im Straßencafe oder Zuhause - über das schnelle Datennetz von Telefónica O2 Germany kann man nahezu überall mobil arbeiten. Mit einem Arbeitsspeicher von 1.024 MB, einem 10-Zoll-Bildschirm und dem Intel Atom N270 Prozessor ist der neue Asus so ausgelegt, dass die wichtigsten Firmenanwendungen wie E-Mail, Internet, Kalenderverwaltung und Präsentationsprogramme problemlos funktionieren.

Auf dem 28,5 Millimeter flachen Gerät ist Windows XP Home vorinstalliert. Ein Multi-Touchpad und die große Tastatur sorgen für eine besonders komfortable Navigation und Bedienung der Programme. Das Gerät ist für das schnelle Surfen mit HSDPA und HSUPA ausgerüstet, das Download-Geschwindigkeiten von bis zu 3,6 MBit/s ermöglicht. Außerdem unterstützt es die WiFi-Standards 802.11 b/g sowie 802.11 n und erlaubt so besonders schnelle WLAN-Verbindungen.

Weitere Informationen zum Asus EeePC 1003HAG und den Datentarifen finden Sie unter: > www.o2online.de/business
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

O2 VPN Entry - die unkomplizierte Standortvernetzung für Unternehmen

Filed under: Aktualitäten — Tags: — karol @ 9:46 pm

O2 VPN Entry - die unkomplizierte Standortvernetzung für Unternehmen

Unternehmensstandorte und Home-Offices einfach und kostengünstig an das Firmennetz anbinden
Professioneller 24-Stunden-Betrieb durch O2

München. Mit O2 VPN Entry erleichtert Telefónica O2 Germany Geschäftskunden den Einstieg in die Standortvernetzung. Egal ob ein Unternehmen mehrere Niederlassungen oder Home Offices hat - mit O2 VPN Entry lassen sich diese einfach und kostengünstig an das Firmennetz anbinden. Der Betrieb und die Kontrolle der Standortvernetzung erfolgt professionell durch O2.
Als Einstiegslösung ist O2 VPN Entry besonders für mittelständische Firmen mit zehn bis 500 Mitarbeitern geeignet. Schon ab zwei Standorten ist eine Vernetzung über DSL oder über eine Standleitung möglich. Der Anschluss der Plug&Play-Hardware erfolgt durch einen Techniker von O2. Der Betrieb des Virtual Private Network (VPN) wird rund um die Uhr durch O2 überwacht, wobei die Bandbreite individuell an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden kann.

Mit O2 VPN Entry profitieren Firmen von sämtlichen Vorteilen der Standortvernetzung: Die Mitarbeiter haben unabhängig von ihrem Standort in Deutschland vollen Zugriff auf das Firmennetz und die Firmendaten. Die Trennung des VPN vom öffentlichen Internet sorgt für einen hohen Schutz der Daten. Eine Backup-Funktion über ISDN-Leitung garantiert zusätzliche Netzwerksicherheit.

“VPN Entry ist eine einfache und flexible Lösung zur Standortvernetzung und deshalb gerade für kleine und mittelständische Firmen interessant”, sagt Karola Bode, Leiterin des Geschäftskundenbereichs von O2. “Die Kunden erhalten eine fully managed Lösung, und das zu einem sehr attraktiven Preis.”

Der Geschäftskundenbereich von O2 bietet Firmenkunden moderne und kosteneffiziente Kommunikationslösungen aus einer Hand: Mobilfunk, Festnetz, Internetzugang, Standortvernetzung und Managed Hosting. Im Mittelpunkt stehen dabei Qualität und Zukunftssicherheit: Firmenkunden profitieren bei O2 von dem Know-how und der Größe des Telefónica Konzerns, einem der größten Telekommunikationsanbieter weltweit.

O2 VPN Entry ist ab sofort für Geschäftskunden erhältlich und ergänzt als Einstiegslösung die bestehenden Angebote O2 VPN Flex und O2 VPN Connect, mit denen sich Sonderlösungen und mobile Netzwerkzugänge realisieren lassen.

Weitere Informationen zu O2 VPN Entry finden Sie unter: > www.o2online.de/business
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Für Geschäftskunden - O2 Conference Service kostenlos testen

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:45 pm

Für Geschäftskunden - O2 Conference Service kostenlos testen

Nur im April: Kostenlose Telefonkonferenzen für Geschäftskunden
Einfache Benutzung über Kurzwahl auf dem Handy

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany bietet Geschäftsleuten im April die Möglichkeit, den O2 Conference Service kostenlos zu testen. Telefonkonferenzen lassen sich bequem über das Handy einberufen, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Geschäftsleute können mit diesem Service Zeit und Reisekosten sparen.
Die Nutzung des O2 Conference Service ist spielend einfach: Um eine Telefonkonferenz einzuberufen, wird eine SMS an eine Kurzwahl geschickt. Als Antwort erhält der Kunde eine Moderatoren- und eine Teilnehmer-PIN. Alternativ kann die PIN auch im Internet erstellt werden. Mit der PIN wählen sich die Teilnehmer in die Telefonkonferenz ein. Dabei können sie entscheiden, ob sie über eine mobile Kurzwahlnummer oder eine Festnetznummer an der Telefonkonferenz teilnehmen. Bei vorheriger Anmeldung können sich mehrere hundert Teilnehmer in die Telefonkonferenz einwählen.

Als Aktion im April können Geschäftskunden den O2 Conference Service einen Monat lang kostenlos testen. Voraussetzung dabei ist eine PIN-Generierung über die Webseite o2conferenceservice.de und die Einwahl über die mobile Kurzwahl 0179-o2conf (0179-622663) im deutschen O2 Netz. Das Angebot ist gültig ab drei Teilnehmern und einer maximalen Nutzung von 30 Stunden pro Mobilfunkteilnehmer. Ab Mai fallen wieder die normalen Nutzungsgebühren von 15 Cent netto pro Minute und Teilnehmer an.

“Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten muss in vielen Unternehmen gespart werden. Deshalb kann es sinnvoll sein, persönliche Termine durch Telefonkonferenzen zu ersetzen”, sagt Karola Bode, Leiterin des Geschäftskundenbereichs von O2. “Mit dem O2 Conference Service bieten wir Unternehmen einen flexiblen und kosteneffizienten Dienst für Telefonkonferenzen an.”

Weitere Informationen zum O2 Conference Service finden Sie im
Recherche-Mappe Pocket Flyer sowie unter:
> www.o2online.de/business oder > www.o2conferenceservice.de
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

SIM-Karte einlegen und lossurfen

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:45 pm

SIM-Karte einlegen und lossurfen

Ab 26. März für 49,99 Euro kombiniert mit O2 Datenflatrate
10 Zoll-Notebook mit Multi-Touchpad
Entertainment und Internet für Privat- und Geschäftskunden

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany erweitert zum 26. März 2009 sein Angebot für die mobile Internetnutzung und bietet jetzt ein hochwertiges Notebook mit eingebautem UMTS-Modul in Verbindung mit dem neuen Datentarif O2 Active-Data-Plus. Der schwarze EeePC 1003HAG ermöglicht mit einer großen Tastatur, drahtlosen Verbindungen per schnellstem WLAN, Bluetooth und HSDPA sowie fünf Stunden Akkulaufzeit komfortables Surfen an jedem Ort. Mit nur 1,4 kg Gewicht, seinem ansprechenden Äußeren und den kompakten Maßen ist das kleine Notebook der perfekte Begleiter und auch als mobiles Zweitgerät für Zuhause geeignet.
“Bereits der erste EeePC von Asus, den wir im Angebot hatten, wurde sehr gut angenommen. Jetzt erweitern wir unser Angebot um ein Mini-Notebook der neuesten Generation”, so Lutz Schüler, Geschäftsführer Marketing und Sales bei Telefónica O2 Germany. “In Verbindung mit dem neuen EeePC und unserer Datenflatrate können die Kunden in unserem modernen Datennetz ihre wichtigsten Anwendungen wie E-Mail, Surfen, Chatten und Multimedia komfortabel im Straßencafé, zu Hause oder auf Reisen nutzen. Einfach aufklappen und lossurfen.”

Das mit einem Intel Atom N270 Prozessor und 1.024 MB Arbeitsspeicher ausgestattete Notebook ist der neueste Spross der erfolgreichen EeePC Serie von Asus. In dem 28,5 mm schmalen 10 Zoll-Mini-Notebook ist eine 160 GB-Festplatte eingebaut, auf der Windows XP Home vorinstalliert ist. Bis zu fünf Stunden mobiles Surfen und Arbeiten sind dank des Strom sparenden Prozessors sowie der hohen Akkuleistung möglich. Das sensitive Multi-Touchpad und die große Tastatur sorgen für eine besonders komfortable Navigation und Bedienung der Programme.

Das Gerät unterstützt neben den WiFi-Standards 802.11 b/g auch den Draft-Standard 802.11 n und ermöglicht so besonders schnelle WLAN-Verbindungen. Dies ist insbesondere für die Übertragung von Musik, Bildern und Filmen zwischen mehreren Geräten beispielsweise im Heimnetzwerk von Vorteil. Mit der großen Festplatte bietet das Gerät ausreichend Speicherplatz für Bildersammlungen und Musikkollektionen. Weitere Multimedia-Eigenschaften sind die eingebaute 1,3 Megapixel Kamera für Videotelefonie und zwei Stereolautsprecher mit ausgezeichneter Klangqualität.

Die O2 Datenflatrate Internet-Pack-L für 25 Euro kombiniert mit dem Basistarif O2 Active-Data-Plus für monatlich 15 Euro ermöglicht Surfvergnügen auf dem neuen Mini-Notebook mit einer Geschwindigkeit von bis zu 3,6 MBit/s, die mit DSL 2000 vergleichbar ist. Möglich wird dies durch modernste Technologien wie HSDPA und HSUPA für den schnellen Up- und Download. O2 erreicht bereits mehr als 80 Prozent aller deutschen Haushalte mit seinem mobilen Hochgeschwindigkeitsnetz. Bis Ende des Jahres werden es nahezu 100 Prozent sein.

Newsflash: O2 Online BlackBerry Shop für Selbstständige und Studenten

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:45 pm

Newsflash: O2 Online BlackBerry Shop für Selbstständige und Studenten

Für Selbstständige, Studenten, Schüler und Azubis
E-Mail Push-Technologie und mobiles Surfen
Exklusiv Online: BlackBerry Pearl 8120 in blau

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany bietet Selbstständigen, Studenten, Schülern und Azubis ab sofort im neuen BlackBerry Shop exklusive Online-Vorteile. Für Selbstständige entfällt bei Online-Bestellung der Anschlusspreis von 25 Euro. Entscheiden sich Studenten, Schüler und Azubis Online für einen O2 Mobilfunk-Tarif, erhalten sie 20 Prozent Rabatt auf die monatliche Rechnung oder bis zu 250 Frei-SMS. Mehr Informationen sind im Online-Shop unter > http://www.o2blackberry.de erhältlich.
Für Selbstständige, Studenten, Schüler und Azubis steht in Verbindung mit den Internet Packs M und L zusätzlich eine kostenlose BlackBerry Option zur Verfügung. Die monatliche Grundgebühr von 5 Euro entfällt. Selbstständige erhalten außerdem mindestens 15 Prozent Rabatt auf die monatliche Rechnung und in den Tarifen O2 Genion XL und O2 Inklusiv-Paket-500 sogar 20 Prozent Rabatt.

Durch die Push-Technologie lassen sich E-Mails mit der BlackBerry Option von O2 unterwegs automatisch und in Echtzeit empfangen. Das Angebot kombiniert den Komfort der BlackBerry Smartphones mit der Flexibilität der Datentarife Internet-Pack-S, -M oder -L für mobiles Surfen. Die BlackBerry Option gilt in Verbindung mit einem O2 Postpaid-Mobilfunktarif.

Der BlackBerry Pearl 8120 in blau ist exklusiv Online im BlackBerry Shop erhältlich.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Schneller mobil arbeiten

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:44 pm

Schneller mobil arbeiten

O2 bringt neuen Surfstick Speed für Business Kunden heraus
Schneller Upload großer Datenmengen mit bis zu 5,76 Mbit/s

MÜNCHEN. Mit dem neuen Surfstick Speed von Telefónica O2 Germany können Geschäftsleute nun noch schneller im mobilen Internet arbeiten. Das kleine Gerät, das in den USB-Anschluss des Laptops gesteckt wird, ermöglicht Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 5,76 Mbit und Downloads von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde. Damit lassen sich auch große Datenmengen bequem über das mobile Internet verschicken.
O2 Surfstick Speed
Der O2 Surfstick Speed ist ab sofort erhältlich und kann mit dem Business Datentarif gebucht werden. Ab Mitte April gibt es auch eine neue Express-Card, die O2 Surfcard Speed für Geschäftskunden mit gleich hohen Geschwindigkeiten. Beide Geräte können über das Angebot Try&Buy 60 Tage unverbindlich getestet werden.

Der schnelle mobile Internetzugang wird durch die bereits an vielen Orten verfügbaren Mobilfunkstandards HSUPA und HSDPA ermöglicht. Die Installation der Geräte ist dabei spielend leicht. Der kleine und handliche O2 Surfstick Speed verfügt über einen ausfahrbaren USB Stecker, mit dem das Gerät an den Laptop angeschlossen wird.
O2 Surfcard Speed
Die O2 Surfcard Speed wird als Express-Card in den Laptop gesteckt. Eine ein- und ausfahrbare Butterfly-Antenne sorgt für den optimalen Empfang. Mit der optionalen Software O2 Connection Manager, die kostenlos von der O2 Webseite heruntergeladen werden kann, erhalten Kunden außerdem die Möglichkeit, über VPN sichere Verbindungen zu Firmennetzen aufzubauen.

Voraussetzungen für beide Geräte ist ein freier Festplattenspeicher von vier Megabyte. Sie sind für die Betriebssysteme Windows XP, Windows 2000 und Windows Vista sowie der Surfstick auch Mac OS X geeignet.

Weitere Informationen zu den neuen O2 Surfstick Speed und O2 Surfcard Speed sowie über die passenden Tarife-Angebote für Geschäftskunden finden Sie unter > www.o2online.de/business .
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

> Newsflash - O2 LOOP Freikarten-Aktion wieder online

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:44 pm

> Newsflash - O2 LOOP Freikarten-Aktion wieder online

Bei Aufladung bis zu 500 Bonus-SMS
Aktionszeitraum: 9. bis 15. März 2009

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany startet heute wieder die O2 LOOP Freikarten-Aktion. Die kostenlose O2 LOOP Prepaid-SIM-Karte mit Bonus-SMS ist exklusiv im Internet unter > http://www.o2-freikarte.de erhältlich. Regulär kostet die O2 LOOP Card 14,99 Euro. Die Aktion endet am 15. März 2009.
Die O2 LOOP Freikarte verfügt über 1 Euro Startguthaben. Wer seine Karte auflädt, profitiert zeitlich unbegrenzt bei jeder Aufladung von folgendem Bonus-System:
150 Bonus-SMS bei Aufladung von 15 Euro bis 19,99 Euro
300 Bonus-SMS bei Aufladung von 20 Euro bis 29,99 Euro
500 Bonus-SMS bei Aufladung von mindestens 30 Euro

Kunden können die Bonus-SMS wie gewohnt in alle deutschen Mobilfunknetze versenden. Gespräche ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze kosten 15 Cent pro Minute. Der Preis pro SMS, die über das Bonus-Kontingent hinausgeht, beträgt 19 Cent. Eine monatliche Grundgebühr fällt nicht an. Jeder Kunde kann insgesamt drei O2 LOOP Freikarten bestellen.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Wenn Maschinen mit Maschinen kommunizieren - die neue M2M-Karte von O2

Filed under: Aktualitäten — Tags: , — karol @ 9:43 pm

Wenn Maschinen mit Maschinen kommunizieren - die neue M2M-Karte von O2

O2 bringt spezielle SIM-Karte für Maschinen heraus
Einfache Handhabung auch bei hohen Stückzahlen

MÜNCHEN. Nicht nur Menschen sondern auch immer mehr Maschinen nutzen die mobile Telekommunikation. Telefónica O2 Germany hat deshalb eine neue Machine-to-Machine (M2M)-SIM-Karte entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmenskunden abgestimmt ist. Die neuen Karten, die meist in hohen Stückzahlen eingesetzt werden, besitzen eine einheitliche PIN und sind für den Einsatz in Maschinen optimiert. Mit dem neuen Angebot geht O2 noch besser auf die Kundenbedürfnisse im wachsenden M2M-Markt ein.
M2M-SIM-Karte Recherche-Mappe 300dpi
M2M steht für Machine-to-Machine und meint eine Technik, die sich aus der Telemetrie entwickelt hat. Sie ermöglicht die drahtlose Übermittlung von Maschinendaten über Mobilfunknetze. Schon heute sind M2M-SIM-Karten in unterschiedlichsten Geräten und Anwendungen im Einsatz: Sie funken automatisch die Daten von Wetterstationen, Verkaufsautomaten, Stromzählern und Alarmanlagen. Sie verwalten und orten Fahrzeugflotten, überwachen weit entfernte Fertigungsanlagen und helfen, Diebesgut oder verlorene Container aufzuspüren.

Laut einer Analyse von Strategy Analytics wird sich der weltweite mobile M2M-Markt bis 2014 auf 57 Milliarden US-Dollar mehr als verdreifachen, wie die Computerwoche berichtete. Auch in Deutschland sieht O2 eine wachsende Nachfrage. “Die Einsatzmöglichkeiten für M2M nehmen immer mehr zu”, sagt Karola Bode, Leiterin des Geschäftskundenbereichs von O2. “Mit der neuen M2M-SIM-Karte bieten wir das passende Produkt und senken den Zeit- und Ressourcenaufwand unserer Kunden.”

So können Unternehmen alle Daten und PINs dieser Karten elektronisch verarbeiten und steuern. Die M2M-SIM Karten sind dazu mit Barcodes bedruckt und werden ohne zusätzliche Verpackungen ausgeliefert. Ein reduzierter SMS- und Applikationsspeicher sorgt zudem für schnelle Hochstartzeiten. Die neuen Karten werden mit dem Tarif O2 Data M2M angeboten.
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG gehört zu Telefónica Europe und ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen Privat- wie Geschäftskunden in Deutschland Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datendienste auf Basis der GPRS- und UMTS-Technologie an. Darüber hinaus stellt das Unternehmen als integrierter Kommunikationsanbieter auch DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Telefónica Europe hat 46 Millionen Mobil- und Festnetzkunden in Großbritannien, Irland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland.

Exklusiver Start bei O2: Toshiba TG01

Filed under: Aktualitäten — Tags: — karol @ 9:43 pm

Exklusiver Start bei O2: Toshiba TG01
Dünnstes Smartphone der Welt mit 4,1-Zoll-Display
Bildoptimierungstechnologie aus der Toshiba LCD-TV-Reihe
Einfache Bedienung durch neu entwickeltes Interface

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany wird im Sommer die Vermarktung des besonders dünnen und leistungsstarken Smartphone Toshiba TG01 exklusiv in Deutschland starten. Mit seinem 4,1-Zoll großen Touchscreen-Display und einer von Toshiba entwickelten dreidimensionalen Benutzerführung ermöglicht das Handy mobile Multimediaanwendungen in bisher unbekannter Qualität. Dank der Unterstützung von HSDPA, HSUPA und EDGE, GPS und A-GPS sowie seiner intuitiven Bedienung ist das TG01 ein echter Alleskönner. Mit nur 9,9 Millimetern ist es das dünnste Smartphone der Welt.
Recherche-Mappe Toshiba TG01, 300dpi
Das TG01 kommt mit mehr als einem Superlativ. Neben dem derzeit größten Display ist der verbaute 1 GHz Prozessor der leistungsfähigste aller aktuellen Smartphones. Er integriert GPS und 3G-Konnektivität auf einem Chip und sorgt für besonders leistungsstarke und effiziente Wiedergabe von Multimediainhalten. Bei der Entwicklung des Displays nutzte Toshiba seine Erfahrung aus dem LCD-TV-Bereich und sorgt für gestochen scharfe Darstellung mit brillanten Farben.

“Das Toshiba TG01 war eines der Highlights des Mobile World Congresses und ist derzeit eines der interessantesten neuen Smartphones”, sagt Lutz Schüler, Managing Director Marketing & Sales bei Telefónica O2 Germany. “Unseren Kunden bieten wir damit ab Sommer ein Handy, das Multimediafähigkeit und Office-Funktionalitäten perfekt mit Leistungsfähigkeit und Effizienz paart. Die einfache Bedienung und das Design machen das TG01 zu einem Highlight in unserem Angebot.”
Benutzerführung per Gestensteuerung
Toshiba hat die Benutzerführung des auf Windows Mobile basierenden Handys komplett neu gestaltet. Das TG01 bietet unter anderem Gestensteuerung. Einkommende Anrufe können dadurch per Schütteln des Telefons angenommen werden. Zwischen geöffneten Anwendungen navigiert der Nutzer durch Neigen des TG01 nach rechts oder links. Die komplette Steuerung gelingt mit einer Hand.

“Das TG01 ist der nächste Schritt in der mobilen Spitzentechnologie. Mit diesem Handy können wir Kunden von O2 mobilen Content in beispielloser Geschwindigkeit und Qualität bereitstellen. Wir freuen uns, dieses aufregende neue Gerät gemeinsam mit unserem Partner O2 auf den deutschen Markt zu bringen,” sagt Bernard Labaume, Vize Präsident Business Development & Trade Marketing, Toshiba Mobile Communications Division, Europe.

Neue O2 Kampagne: Persönlicher Kundenservice statt Roboterstimmen

Filed under: Aktualitäten — Tags: — karol @ 9:42 pm

Neue O2 Kampagne: Persönlicher Kundenservice statt Roboterstimmen

MÜNCHEN. Telefónica O2 Germany startet am 3. März die neue Kampagne “O2 Service Offensive”, die von der Werbeagentur VCCP entwickelt wurde. Die Telefonhotline von O2 bietet persönliche Betreuung durch geschulte Kundenberater statt der branchenüblichen Sprachcomputer, der Interactive Voice Response (IVR).
TV Spot der “O2 Service Offensive”
Die Kampagne “O2 Service Offensive” schließt an die seit Januar laufende “Curiosity”-Kampagne an und zeigt die ausgemusterten Sprachcomputer, die nun ausgiebig ihren wohlverdienten Ruhestand am Pool, in den Bergen, am Strand, im Park oder einfach nur zu Hause genießen.

Sie läuft über die Kanäle Fernsehen, Zeitschriften und Onlinemedien. Zum Einsatz kommen TV-Spots, Print-Anzeigen in auflagenstarken Nachrichtenmagazinen, TV-Programmzeitschriften, Frauenzeitschriften und Sonntagszeitungen sowie Banner und Wallpaper auf verschiedenen vielbesuchten Websites. Flankierend werden Werbemittel im direkten Umfeld von Automaten und automatisierten Ansagen wie Infoscreens an U- und S-Bahnstationen oder im öffentlichen Nahverkehr platziert.

Bei Anruf der Hotline von O2 sprechen Kunden persönlich mit einem kompetenten Kundenberater statt mit Sprachrobotern. Dieses Modell wurde zudem von der Zeitschrift Connect zum Testsieger bei Kundenhotlines gekürt (02/2009). Auch in den O2 Shops erwartet den Kunden persönlicher, freundlicher Service. Die Stiftung Warentest zeichnete O2 als besten Anbieter bei Mobilfunkberatung aus (01/2009).
Mehr dazu unter > Auszeichnungen

Tim Alexander, Head of Branding, Strategy & Communication bei Telefónica O2 Germany: “O2 möchte seinen Kunden das Leben so leicht wie möglich machen - ob am Telefon oder im Shop. Wir differenzieren uns im Markt durch unser einzigartiges Serviceversprechen. Diesen Gedanken wollen wir auch in unserer neuen Kampagne verdeutlichen.”

Newer Posts »

Powered by WordPress